Data Protection

Allgemeine Informationen zur Umsetzung der datenschutzrechtlichen Vorgaben der Artikel 12 bis 21 der Datenschutz-Grundverordnung der Immobiliengruppe GOC GmbH
 

HINWEISPFLICHT ZUR SPEICHERUNG DER DATEN/TRANSPARENZ

Informationspflicht bei der Erhebung von personenbezogenen Daten der betroffenen Person
(Art. 12 bis 14 der EU-DSGVO)

Bitte beachten Sie auch nachfolgenden, ausführlichen Datenschutzhinweis

Pflichtinformationen gem. Art. 12 ff. DSGVO
 

DATENSCHUTZHINWEIS

Die Immobiliengruppe GOC GmbH bietet ihren Investoren, Bauträgern, Nutzern und öffentlichen Auftraggebern umfassende Immobiliendienstleistungen in jeder Phase des gesamten Immobilienlebenszyklus: Immobilienentwicklung, Transaktion, Beratung, Bewertung, Immobilienverwaltung und Investitionsmanagement.

Dieser Datenschutzhinweis bietet Ihnen ausführliche Informationen in Bezug auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten durch die Immobiliengruppe GOC GmbH.

Der Zweck dieses Datenschutzhinweises besteht darin, Ihnen mitzuteilen, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erfassen, die Gründe, warum wir diese Daten verwenden und teilen, wie lange wir diese aufbewahren, welche Rechte Sie haben und wie Sie diese ausüben können.

Der Auftraggeber erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Immobiliengruppe GOC GmbH oder deren Partnerfirmen zur Erfüllung ihrer Verpflichtung befugt ist, die notwendigen personenbezogenen Daten des Auftraggebers nach Maßgabe der gesetzlichen Regelungen zu verarbeiten.

Sofern innerhalb des Internetangebots die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften, Telefonnummern) besteht oder Sie uns eine E-Mail zukommen lassen, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

Der Auftraggeber/Kunde/Interessent erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Immobiliengruppe GOC GmbH oder deren Partnerfirmen zur Erfüllung ihrer Verpflichtung befugt ist, die notwendigen personenbezogenen Daten des Auftraggebers nach Maßgabe der gesetzlichen Regelungen zu verarbeiten.

Kontakmöglichkeiten über die Internetseite:

Die Internetseite der Immobiliengruppe GOC GmbH sowie deren Immobilienprojektseiten enthalten aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen.
Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert.

Welche personenbezogenen Daten über Sie verwenden wir?

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Aktivitäten und Dienstleistungen im erforderlichen Umfang. Abhängig u. a. von der Art des Produkts oder der Dienstleistung wie u. a. Immobilienangebote, Kaufvertrags- und Mietvertragserstellung, die wir Ihnen anbieten, können wir verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie erheben, darunter:

– Identifizierungsinformationen (z. B. Name, Personalausweis- und Reisepassnummern, Nationalität, Geburtsort und -datum, Geschlecht, IP-Adresse)

– Kontaktinformationen (z. B. Postanschrift und E-Mail-Adresse, Telefonnummer)

– Familiäre Situation (z. B. Familienstand, Kinderzahl)

– Wirtschafts-, Finanz- und Steuerinformationen (z. B. Steuer-ID, Einkommen)

– Finanz- und Transaktionsdaten sowie sonstige Immobiliendaten

Wir beziehen Daten aus Ihren Interaktionen mit uns (z. B. unsere Internetseiten, unsere Apps, unsere Social-Media-Seiten, E-Mails, Interviews, Telefongespräche, Korrespondenz, Anforderung von Informationen oder Dokumenten, Art der Vermarktung) sowie aus Verbindungs- und Tracking-Daten (z. B. Audit-Trail, Zeitstempel, Cookies, Verbindung zu Online-Services) und Daten, die zur Bekämpfung von Überschuldung, Betrug, Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung notwendig sind.

Die Daten, die wir über Sie verwenden, können entweder direkt von Ihnen zur Verfügung gestellt oder aus den folgenden Quellen bezogen werden, um unsere Datenbanken zu verifizieren oder zu erweitern:

– Veröffentlichungen/Datenbanken, die von offiziellen Behörden zur Verfügung gestellt werden

– unsere Firmenkunden oder Dienstleister

– Dritte wie Kreditauskunft- und Betrugsbekämpfungsagenturen gemäß dem Datenschutzgesetz

– Websites/Social Media Sites, die von Ihnen veröffentlichte Informationen enthalten (z. B. Ihre eigene Website)

– von Dritten öffentlich gemachte Datenbanken

Spezifische Fälle der Erhebung personenbezogener Daten, einschließlich der indirekten Erhebung

Unter bestimmten Umständen können wir personenbezogene Daten von Personen erheben und verwenden, mit denen wir eine direkte Beziehung haben, haben könnten oder hatten, wie beispielsweise Interessenten, Erwerbern, Mietern. Aus bestimmten Gründen können wir auch Informationen über Sie erfassen, obwohl Sie keine direkte Beziehung zu uns haben. Dies kann vorkommen, wenn einer unserer Kunden Ihre Kontaktdetails zur Verfügung stellt, wenn Sie zum Beispiel Folgendes sind:

– Familienmitglied und/oder Mitkreditnehmer/Bürge

– Rechtsvertreter (Vollmacht)

– Begünstigter von Zahlungstransaktionen, die von unseren Kunden getätigt werden

– Begünstigter von Versicherungspolicen und Trusts

– Vermieter und/oder Endbegünstigter

– Schuldner des Kunden (z. B. im Konkursfall)

– Anteilsinhaber des Unternehmens

– Vertreter einer juristischen Person (bei der es sich um einen Kunden oder Händler handeln kann) und Mitarbeiter von Dienstleistern und Handelspartnern

Warum und auf welcher Grundlage verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verwenden personenbezogene Daten, um verschiedene sowie unsere rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen zu erfüllen und ihnen nachzukommen einschließlich Immobilienrechtsvorschriften, steuerrechtliche Vorschriften und Banking- und Finanzverordnungen, gemäß derer wir Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um Missbrauch oder Betrug zu verhindern.

Die Zwecke der Datenverarbeitung ergeben sich zudem aus gesetzlichen Vorgaben oder liegen im öffentlichen Interesse (z. B. Aufbewahrungspflicht, Nachweis der Einhaltung von Hinweis- und Informationspflichten).

Wir zeichnen Chats, E-Mails usw. bei Bedarf auf, um auf eine offizielle Anfrage von einer ordnungsgemäß autorisierten öffentlichen Behörde oder Justizbehörde zu antworten und hierbei Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zu verhindern, gesetzliche Sanktions- und Embargobestimmungen umsetzen und Steuerhinterziehung zu bekämpfen sowie Steuerkontroll- und Meldepflichten einzuhalten.

Um einen mit Ihnen geschlossenen Vertrag und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen oder auf Ihren Wunsch vor Vertragsabschluss Maßnahmen zu ergreifen (gem. Art. 6 Abs. 1 Lit. b DSGVO). Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Verträge abzuschließen und diese zu erfüllen, einschließlich um:

– Ihnen Informationen in Bezug auf unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen

– Ihnen zu helfen und Ihre Anfragen zu beantworten

– zu bewerten, ob wir Ihnen ein Produkt oder eine Dienstleistung anbieten können und unter welchen Bedingungen

– um unseren Firmenkunden, deren Angestellter oder Kunde Sie sind, Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Produkte oder Dienstleistungen einzusetzen und zu entwickeln, unser Risikomanagement zu verbessern und unsere Rechtsansprüche zu verteidigen, einschließlich:

– zum Nachweis von Transaktionen und zur Betrugsprävention

– zum IT-Management, einschließlich Infrastruktur-Management (z. B. gemeinsame Plattformen) und Geschäftskontinuität und IT-Sicherheit

– zur Personalisierung unseres Angebots an Sie durch:

o Verbesserung der Qualität unserer Produkte oder Dienstleistungen

o Vermarktung von Produkten oder Dienstleistungen, die Ihrer Situation und Ihrem Profil entsprechen, was erreicht werden kann durch:

– die Aufteilung unserer Interessenten und Kunden
die Analyse Ihrer Gewohnheiten und Präferenzen in den verschiedenen Kanälen (Besuche in unseren Büros, E-Mails oder Nachrichten, Besuche unserer Website)

– das Abgleichen der Produkte oder Dienstleistungen, die Sie bereits haben oder nutzen, mit anderen Daten, die wir über Sie führen

Wer erhält die von Ihnen überlassenen personenbezogenen Daten und mit wem teilen wir diese?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Bereiche Zugriff auf die von Ihnen überlassenen personenbezogen Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen und die zur Verarbeitung dieser Daten berechtigt sind.

Um die oben genannten Zwecke zu erfüllen sowie geschlossene Verträge einzuhalten, legen wir Ihre personenbezogenen Daten nur den Folgenden offen:

– Dienstleistern, die Services in unserem Auftrag erbringen

– Finanz- oder Justizbehörden, Schiedsrichtern und Mediatoren, staatlichen Behörden oder öffentlichen Einrichtungen auf Anfrage und in dem gesetzlich zulässigen Umfang

– bestimmten regulierten Spezialisten, wie Rechtsanwälten, Notaren oder Wirtschaftsprüfern

– bei Mietern Übermittlung von Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse an die zuständige Hausverwaltung, Hausmeisterdienste sowie Versorgungsunternehmen (wie z. B. Mainova AG, EVO, Techem)

Eine Übermittlung der von Ihnen überlassenen Daten an Drittländer oder eine internationale Organisation erfolgt nicht.

Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für eine länger als erforderliche Periode, um die geltenden Gesetze und Vorschriften einzuhalten, wie sie zur Erreichung des vertraglich vereinbarten Zweckes notwendig ist (grundsätzlich, solange das Vertragsverhältnis mit Ihnen besteht) oder für eine andere Periode im Hinblick auf unsere operativen Anforderungen wie eine ordnungsgemäße Kontoführung, Förderung des Kundenbeziehungsmanagements sowie die Reaktion auf Rechtsansprüche oder regulatorische Anfragen. Beispielsweise werden die meisten Kundeninformationen für die Dauer der Vertragsbeziehung und 10 Jahre nach dem Ende der Vertragsbeziehung aufbewahrt, auch um die Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen zu wahren oder aufgrund unseres berechtigten Interesses. In Bezug auf potenzielle Kunden werden Informationen 3 Jahre lang aufbewahrt.

Voraussichtliche Fristen der uns treffenden Aufbewahrungspflichten und unserer berechtigten Interessen:

– Erfüllung handels-, steuer- und berufsrechtlicher Aufbewahrungsfristen. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwischen 2 und 10 Jahren.

– Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff. des BGB können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen.

Welche Rechte haben Sie und wie können Sie diese ausüben?

Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:

Zugriff: Sie können Informationen in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser personenbezogenen Daten anfordern.

– Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO: Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre personenbezogenen Daten ungenau, unrichtig oder unvollständig sind, können Sie verlangen, dass diese Daten entsprechend geändert werden. Unter Berücksichtigung des Zweckes der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels ergänzender Erklärung – zu verlangen.

– Recht auf Löschung gem. Art. 17 DSGVO: Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, insoweit dies gesetzlich zulässig ist. Der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

a) Der Zweck, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, entfällt.

b) Sie wiederrufen Ihre Einwilligung der Verarbeitung oder widersprechen der Verarbeitung (wenn nicht eine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung vorliegt).

c) Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

d) Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht des Mitgliedstaates erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO & § 35 BDSG: Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

a) Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen angezweifelt.

b) Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, Sie lehnen eine Löschung jedoch ab.

c) Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt. Solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen Ihnen gegenüber überwiegen, wird die Verarbeitung eingeschränkt.

Widerspruchsrecht gem. Art. 21 DSGVO: Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich auf Ihre konkrete Situation beziehen, widersprechen. Sie haben das uneingeschränkte Recht, sich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für direkte Marketingzwecke zu widersetzen, was das Profiling in Bezug auf ein solches Direktmarketing beinhaltet.

Widerruf Ihrer Zustimmung gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, sind Sie jederzeit berechtigt, Ihre Zustimmung zu widerrufen.

– Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO: Wo rechtlich anwendbar, sind Sie berechtigt, die uns zur Verfügung gestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von dem Verantwortlichen zu erhalten oder, wenn technisch möglich, an einen Dritten übertragen zu lassen, ohne dass dies von uns behindert wird.

– Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO: Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten, ob und welche Daten über Sie gespeichert sind und zu welchem Zweck die Speicherung erfolgt. Ferner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 DSGVO i.V. m § 19 BDSG: Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verbreitung Ihrer Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht, Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzulegen. Hierzu wenden Sie sich bitte an die zuständige Aufsichtsbehörde.

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.

Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen rechtlichen Bestimmung.

Wenn Sie die oben aufgeführten Rechte ausüben wollen oder Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, z. B. zur Einsicht oder Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten, wenden Sie sich bitte an die nachfolgend angegebene Adresse:

Per Mail: info[at]immobilien-gruppe.com
oder
Immobiliengruppe GOC GmbH, Hochstraße 48, 60313 Frankfurt
Geschäftsführende Gesellschafter: Vjekoslav Vukovic, Alexander Popovic • Sitz Frankfurt am Main • Amtsgericht Frankfurt am Main
Registerblatt HRB 92604 • STNR. 4523611046 • Finanzamt Frankfurt am Main III

Bitte fügen Sie zu Identifizierungszwecken einen Scan/eine Kopie Ihres Personalausweises bei.

Zusätzlich zu Ihren o. g. Rechten sind Sie gemäß geltender Vorschriften auch berechtigt, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben. Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der Immobiliengruppe GOC GmbH gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der Immobiliengruppe GOC GmbH wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.

Wurden die personenbezogenen Daten von der Immobiliengruppe GOC GmbH öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft die Immobiliengruppe GOC GmbH unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Mitarbeiter der Immobiliengruppe GOC GmbH wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

Mit der Nutzung unserer Website willigen Sie ausdrücklich in die unter dieser Erklärung beschriebene Speicherung und Nutzung Ihrer Daten ein. Ihre Daten werden zu den im Folgenden näher beschriebenen Zwecken verwendet.
 

IP-ADRESSEN

IP-Adressen werden für Problemdiagnosen, Website-Verwaltung und demografische Informationen benötigt. Wenn Sie unsere Website besuchen, erkennen wir nur Ihren Domänennamen, nicht aber Ihre E-Mail-Adresse. Wir sehen Ihre E-Mail-Adresse nur dann, wenn Sie uns diese durch Ausfüllen eines Formulars oder Senden einer E-Mail direkt angeben.
 

COOKIES

Cookies werden für personalisierte Inhalte zur Anpassung des Informationsangebots an das Benutzerverhalten verwendet.
 

BENUTZERREGISTRIERUNG

Unsere Website enthält Formulare, die Sie ausfüllen können, um Informationen anzufordern. Wenn Sie sich registrieren, werden wir Ihnen die angeforderten Informationen zusenden.
 

E-MAIL-ADRESSEN

Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse angeben, kommunizieren wir mit Ihnen über E-Mail. Wenn Sie keine E-Mails mehr von uns erhalten wollen, so können Sie diese jederzeit abstellen.
 

LINKS AUF ANDERE WEBSITES

Unsere Website enthält ebenfalls Links auf andere Websites von Drittanbietern. Die Immobiliengruppe GOC GmbH oder deren Partnerfirma ist nicht verantwortlich für die Datenschutzvorkehrungen oder den Inhalt anderer Websites.
 

GOOGLE ANALYTICS

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert, wobei die Immobiliengruppe GOC GmbH den Google Analytics Code um die Funktion „anonymizeIp()“ erweitert hat. Durch Anbringung dieses Zusatz-Codes werden vor jeder weiteren Verarbeitung der anfragenden IP-Adresse die letzten 8 Bit gelöscht. Hierdurch ist eine Identifizierung des Webseite-Besuchers ausgeschlossen. Eine grobe, datenschutzrechtlich zulässige Lokalisierung bleibt jedoch möglich.

Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere, mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Google stellt insofern eine Betaversion des „Google Analytics Opt-out Browser Add-ons“ für Internet Explorer (7 und 8), Google Chrome (4.x und höher) und Mozilla Firefox (3.5 und höher) zur Verfügung. Das Add-on deaktiviert nach Angaben von Google jede Datenübertragung über das Google Analytics Javascript.
 

GOOGLE MAPS

(1) Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Kartenfunktion.

(2) Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zu dessen Ausübung an Google wenden müssen.

(3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plugin-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework


 

DATENERHEBUNG DURCH FACEBOOK

Der Betreiber verwendet für seinen Internetauftritt Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerks facebook.com, welche von der Facebook Inc. 1601 S. California Ave, Palo Alto CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Diese Plugins sind mit dem Zusatz „Auf Facebook teilen“ oder einem Logo von Facebook gekennzeichnet. Wenn der Nutzer eine einzelne Webseite des Internetauftritts des Betreibers aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut der Browser des Nutzers eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an den Browser des Nutzers übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass der Nutzer die entsprechende Seite des Internetauftritts des Betreibers aufgerufen hat. Ist der Nutzer beim Besuch des Internettauftritts des Betreibers zeitgleich bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besucher dem Facebook-Konto des Nutzers zuordnen. Wenn der Nutzer mit den Plugins interagiert, zum Beispiel den „Gefällt mir“-Button betätigt, wird die entsprechende Information vom Browser des Nutzers direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Der Zweck und Umfang dieser Datenerhebung sowie die weitere Nutzung und Verarbeitung der Daten durch Facebook und die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten des Nutzers zum Schutz seiner Privatsphäre sind bitte den Datenschutzbestimmungen von Facebook zu entnehmen. Alternativ können Sie die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ unter www.facebook.com/settings/ deaktivieren. Hierfür müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

* * * Immobiliengruppe GOC GmbH – Hochstraße 48 – 60313 Frankfurt am Main * * *